14.01.2021
4x Kleinalarm H1, Baum auf Fahrbahn
Einsatz: H1

Nachdem die Abt.Mengen bereits einen schneebedingten Einsatz am Donnerstag Abend hatte, musste im Laufe der Nacht die Abt.Schallstadt gleich 4x ausrücken:

  • 14.01.2021, 23:11, Baum auf Fahrbahn L125
  • 14.01.2021, 23:52, Baum auf Fahrbahn B3
  • 15.01.2021, 05:22, Baum auf Fahrbahn B3
  • 15.01.2021, 06:52, Baum auf Fahrbahn L125/B3

In allen Fällen ragten durch Schneebruch beschädigte Bäume auf die Fahrbahnen der L125 bzw. B3.

Weiterlesen „4x Kleinalarm H1, Baum auf Fahrbahn“
14.01.2021
Kleinalarm H1, VU, Absicherung und Betriebsstoffe aufnehmen
Einsatz: H1

Auf der verschneiten Kreisstrasse zwischen Mengen und Schallstadt kam es am Donnerstag Abend zu einer unsanften Begegnung zwischen einem PKW und einem Bus.

Dies führte zu einem Einsatz für die Abt.Mengen, um die Absicherung zu gewährleisten und ausgelaufene Betriebsstoffe aufzunehmen.

Der PKW-Fahrer wurde bereits vom Rettungsdienst betreut, der Busfahrer des leeren Busses war unverletzt. Bis zur kompletten Beseitigung aller Unfallspuren wurde die Fahrbahn komplett gesperrt.

Weiterlesen „Kleinalarm H1, VU, Absicherung und Betriebsstoffe aufnehmen“
05.01.2002
Gesamtwehralarm B3, Brand Reihenmittelhaus mit Flashover, Januar 2002
Einsatz: B3

Exakt 18 Jahre ist es her, ein Einsatz, der in Erinnerung bleibt:

Gemeldet war ein Gebäudebrand eines Reihenmittelhauses. Vor Ort konnte zunächst kein Feuerschein erkannt werden. Eine tückische Situation, wie sich noch herausstellen sollte.

Eine Person wurde im ersten Obergeschoss gesehen und über Steckleiter gerettet. Das Haus war komplett verraucht. Der Brand war zu diesem Zeitpunkt bereits fortgeschritten, die Flammen wurden aber mangels Sauerstoff niedrig gehalten.

Als dann ein zweiter Bewohner auf seiner Flucht die Haustüre öffnete, kam es zur stets gefürchteten Situation: Die Rauchgase im Gebäude zündeten schlagartig als „Flashover“ durch.

Weiterlesen „Gesamtwehralarm B3, Brand Reihenmittelhaus mit Flashover, Januar 2002“

29.12.2020
Kleinalarm H1, Baum auf Fahrbahn, L125
Einsatz: H1

An einer sehr ungünstigen Stelle der L125 stürzte am späten Nachmittag ein Baum auf die Fahrbahn.

Beim Eintreffen am Einsatzort war bereits ein privater Helfer mit seiner Motorsäge an der Arbeit. Gesichert wurde er durch die Polizei, da der Feierabendverkehr trotz Corona für ein hohes Verkehrsaufkommen sorgte.

Wir übernahmen dann die endgültige Beseitigung des Baums, sowie die Reinigung der Fahrbahn. Weiterlesen „Kleinalarm H1, Baum auf Fahrbahn, L125“

24.12.2020
IKZ-Alarm, Brand B3, Ebringen, Brennt Bank auf Balkon
Einsatz: B3

Um den Heiligabend vorzubreiten, stehen viele Früh auf. Unsere „Feuerwehrwecker“ klingelten uns jedoch um 06:03 Uhr aus dem Bett.

In Ebringen brannte eine Bank auf einem Balkon. Eine Situation, die oft unglaublich schnell zu großen Wohnhausbränden führt. Darum wurde die gesamte IKZ Batzenberg (Ebringen, Pfaffenweiler, Mengen und Schallstadt) alarmiert. Weiterlesen „IKZ-Alarm, Brand B3, Ebringen, Brennt Bank auf Balkon“

01.12.2020
Abteilungsalarm B1, Fahrzeugbrand klein, Johann-Philipp-Glock Schule
Einsatz: B1

Am Dienstag Vormittag erhielt die Abt.Schallstadt einen Alarm B1, mit Stichwort Fahrzeugbrand, eine verletzte Person.

Beim Eintreffen vor Ort wurde die verletzte Person bereits durch den Rettungsdienst betreut.

Das betroffene Fahrzeug stand auf der Bushaltestelle direkt vor der Schule. Im Bereich der Heckklappe war ein kleines Feuer ausgebrochen, welches aber bereits von Passanten mit einem Feuerlöscher gelöscht wurde.

Wir kontrollierten den Brandherd und konnten nach Freigabe die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Weiterlesen „Abteilungsalarm B1, Fahrzeugbrand klein, Johann-Philipp-Glock Schule“
14.08.1988
Gesamtwehralarm B3, Dachstuhlbrand, August 1988
Einsatz: B3

Einleitung

Wegen Corona geht es bei uns zur Zeit etwas ruhiger zu. Darum möchten wir die Zeit mit Berichten und Bildern zu historischen Einsätzen und Proben überbrücken.

Regelmässige Besuche unserer Internetseite lohnen sich, denn es folgen noch weitere interessante Berichte und Bildergalerien. Darunter Bilder eines Flashovers im Einsatz oder schwierige Löscharbeiten inmitten enger Bebauung.

Los geht es nun aber mit einem Bericht zu einem Dachstuhlbrand in Mengen im Jahr 1988:

Dachstuhlbrand

Nachdem wir bereits Bilder einer Gesamtwehrprobe aus dem Jahr 1987 gezeigt haben, möchten wir nun auch wiedergefundene Bilder zu Nachlöscharbeiten eines größeren Einsatzes aus dem Jahr 1988 zeigen.

An dem sehr heissen Sonntag Nachmittag bemerkten die Bewohner eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses in Mengen, daß Rauch aus der Decke im obersten Geschoss drang.

Bericht und Bilder…