09.03.2022
IKZ-Alarm, H3, Verkehrsunfall
Einsatz: H3

Um 11:04 Uhr wurden beide Abteilungen zu einem Verkehrsunfall in das Gewerbegebiet in Wolfenweiler alarmiert. Die Feuerwehr Pfaffenweiler wurde ebenfalls automatisch hinzugerufen, da dort ein Rüstsatz mit Schere und Spreizer vorhanden ist, um eventuell eingeschlossene Personen zu befreien.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle stellt sich jedoch schnell heraus, daß keine Hilfe durch die Feuerwehr benötigt wurde. So konnten wir den Einsatz zügig abbrechen.

25.02.2022
IKZ-Alarm, H3, Erkundung Schienenfahrzeug
Einsatz: H3

Am Freitag Morgen wurden die Feuerwehren Schallstadt und Pfaffenweiler an die Rheintalstrecke Freiburg-Basel beordert.

Der Zugführer eines Güterzuges hatte einen Schlag vernommen und dies der Bahnleitstelle gemeldet. Aufgrund des Protokolls sperrten diese umgehend die Strecke und alarmierten die Feuerwehr und den Rettungsdienst.

Da der vermeintliche Unfall und die Position des Zuges knapp 2,5 km auseinander lagen, dauerte die Erkundung entsprechend lange. Zum Glück konnte auch nach dieser ausgiebigen Suche keine Ursache gefunden werden.

Weiterlesen „IKZ-Alarm, H3, Erkundung Schienenfahrzeug“
08.02.2022
Kleinalarm B1, Erkundung Brand
Einsatz: B1

Zur Mittagszeit ging ein Alarm für die Abt.Schallstadt ein. Gemeldet war eine unklare, aber starke Rauchentwicklung aus einem Garten inmitten eines Wohngebietes.

Am Einsatzort angekommen konnte dies so zunächst auch bestätigt werden. Rauch aus dem gemeldeten Garten hüllte bereits einen ganzen Block ein.

Bericht und Bilder…
14.01.2022
Gesamtwehralarm, B3, BMA, Gemeinschaftsunterkunft
Einsatz: B3

Was zeichnet eine Freiwillige Feuerwehr aus?

Da fallen uns spontan viele Dinge ein. Aber was mit Sicherheit ganz oben auf der Liste steht: Wir sind da, wenn es benötigt wird.

Am Freitag wurden wir zum inzwischen achten Mal in Folge in die Gemeinschaftsunterkunft Wolfenweiler alarmiert. Besonders: Das dritte Mal in vier Tagen!

Es gab in diesen Einsätzen verschiedene Ursachen, meist technisch bedingt. Zum Glück immer ohne Brandursache.

Aber zum Zeitpunkt der Alarmierung kann niemand einschätzen was die Ursache ist und ob eine echte Gefährdung vorliegt. Auch am aktuellen Einsatzort gab es bereits einen Küchenbrand.

Und so standen wir auch dieses Mal wieder innerhalb 10min mit fünf voll besetzten Fahrzeugen am Einsatzort.

Nach ca. einer Stunde inklusive aller notwendiger Arbeiten, zu denen u.a. das Aufrüsten der Atemschutzgeräte auf den Fahrzeugen gehört, konnten wir wieder dahin zurück, wo uns der Alarm zuvor erreichte.

Bilder….
12.01.2022
Gesamtwehralarm, B3, BMA, Gemeinschaftsunterkunft
Einsatz: B3

Wir und unser Ehrenamt – aber vor Allem unsere Familien und Arbeitgeber – werden derzeit stark strapaziert.

Heute gab es den siebten Einsatz in Folge innerhalb drei Monaten in der Gemeinschafts-Unterkunft Wolfenweiler. In diesem (kurzen) Jahr sogar bereits der Dritte.

Wieder wurde ein Rauchmelder in der Küche ausgelöst. Dieses Mal um 08:35 Uhr. Ein eindeutiger Grund konnte bei unserem Eintreffen nicht mehr gefunden werden.

Natürlich stehen wir aber wieder mit vollem Engagement bereit, wenn der nächste Alarm einläuft. Dafür sind wir nun mal „Die Feuerwehr„!

05.01.2022
Gesamtwehralarm, B3, BMA, Gemeinschaftsunterkunft
Einsatz: B3

Das neue Jahr begann für uns einsatztechnisch so, wie das alte aufgehört hatte.

Die automatische Brandmeldeanlage der Gemeinschafts-Unterkunft in Wolfenweiler löste einen Alarm für beide Abteilungen um 16:30 Uhr aus.

Wie die letzten Male auch, konnte auch dieses Mal relativ schnell angebranntes Essen als Ursache ermittelt werden.

Die übliche und notwendige Kontrolle, sowie das Zurücksetzen der Anlage, nahmen etwas Zeit in Anspruch. Wir konnten aber bald wieder zurück zur Familie oder an den Arbeitsplatz.

Weiterlesen „Gesamtwehralarm, B3, BMA, Gemeinschaftsunterkunft“
27.12.2021
Kleinalarm, B1, Vegetationsbrand
Einsatz: B1

Die Abteilung Mengen wurde am Montag Nachmittag zu einem Brand B1 an der Kreisstraße 4980 in Nähe zur Autobahn alarmiert.

An einer Böschung zwischen Mengen und Munzingen fanden wir einen brennenden Haufen von – vermutlich -Pflanzenabfällen und/oder Kleintierstreu vor.

Wir löschten das Feuer mit dem Schnellangriff ab und zogen den Haufen mit Haken und Gabeln auseinander, damit auch glimmende Reste ablöschen zu können.

Bericht und Bilder…