03.08.2022
Kleinalarm H1, Totes Tier
Einsatz: H1

Die Abt.Schallstadt wurde am 03.08. um 23:13 Uhr zur Beseitigung eines toten Tieres gerufen.

Nachdem unsere ersten Kräfte im MZF eingetroffen waren, stellten wir fest, dass es sich um eine überfahrene Katze handelte.

Unser Löschfahrzeug LF20KatS konnte daraufhin die Anfahrt abbrechen.

Wir sammelten den Tierkörper auf und verbrachten ihn zu weiteren Verbringung an die entsprechende Stelle.

26.07.2022
Heisse Probe – Flächenbrand

Nicht ganz unpassend zur aktuellen Trockenperiode, probte die Abteilung Mengen am vergangenen Dienstag den Brand eines Stoppelfelds. Und nicht nur das Wetter war heiss – auch der Acker sollte einiges an Hitze abbekommen.

Los ging es zunächst mit einer Runde Theorie. Was ist die beste Strategie, wo und wie stellen wir die Fahrzeuge auf, in welcher Reihenfolge werden die Fronten bekämpft? Alles Fragen, die am Ende nicht nur über den Löscherfolg entscheiden, sondern auch Personen- und weitere Sachschäden vermeiden können.

Bericht und große Bildergalerie…
26.07.2022
Kleinalarm B1, Erkundung Brand
Einsatz: B1

Ein Autofahrer meldete am Dienstag Vormittag über den Notruf 112 einen Brand auf einem Feld nahe der B3 nach Freiburg.

Die Abteilung Schallstadt wurde daraufhin zur Erkundung alarmiert. Nach längerem Suchen (wir erwischten wohl zeitlich gerade eine Pause) stellte sich heraus, daß ein Landwirt einen Acker kalkte. Der dabei entstehende Staub wurde von dem Anrufer wohl für Rauch gehalten.

Nachdem eine anderweitige Ursache bzw. Brandstelle im weiteren Umfeld ausgeschlossen werden konnte, rückten wir wieder ein.

Weiterlesen „Kleinalarm B1, Erkundung Brand“
17.07.2022
Kleinalarm H1, Wasser im Keller
Einsatz: H1

In einem Wohnhaus in Mengen bemerkten die Bewohner Wasser im Keller, welches durch eine Wand eindrang. Nachdem diese den Notruf 112 wählten, alarmierte die Leitstelle die Abt.Mengen mit Stichwort H1.

Die vorhandene Menge Wasser am Boden nahmen wir mit einem Wassersauger auf. Da es sich vermutlich um einen Wasserrohrbruch handelte, verständigten wir den Wassermeister der Gemeinde zum Abschiebern der Zuleitung. Nach seinem Eintreffen, übergaben wir ihm die Einsatzstelle.

16.07.2022
Erfolg beim Landesentscheid – Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jugendfeuerwehr!

In Baiersbronn fand am letzten Samstag der Landesentscheid im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren statt. 

Unser Landkreis wurde durch unsere Jugendfeuerwehr und die Jugend aus Eschbach vertreten. Beide konnten sich im letzten Kreisentscheid weiter qualifizieren. Und Beide hatten wieder vollen Erfolg!

Eschbach erreichte den ersten Platz und unsere Jugend den zweiten Platz! Der Unterschied betrug nur zehn Punkte aufgrund des durchschnitlichen Altersunterschieds von zwei Jahren. Das bedeutet, daß beide Gruppen im September diesen Jahres für Baden-Württemberg im Bundesentscheid in Homburg/Saar antreten werden. 

Am Abend wurde die Mannschaft in Begleitung der Fans, die vor Ort zahlreich unterstützten, im Gerätehaus in Schallstadt gebührlich empfangen.

Wir sind stolz und bedanken uns herzlich bei den Mitgliedern, den Betreuern und den Organisatoren.

Weiterlesen „Erfolg beim Landesentscheid – Herzlichen Glückwunsch!“
16.07.2022
Abnahme des „Kinderfunke I“ in der Kinderfeuerwehr

Während die Jugendfeuerwehr Erfolg beim Landesentscheid in Baiersbronn hatte, galt es am gleichen Tag auch für die Kinderfeuerwehr eine Prüfung zu bestehen.

Der „Kinderfunke“ des Landesverbands Baden-Württemberg ist das erste Abzeichen, daß ein Mitglied der Kinderfeuerwehr ablegen kann. Es gibt ihn in 3 Stufen, von denen hier die erste abgenommen wurde.

In verschiedenen spielerischen Übungen wurde vor Allem Teamwork und Wissen der Kinder getestet. Alle konnten mit Bravour die Herausforderungen meistern.

Abgerundet wurde der Nachmittag mit einem Grillfest, bei dem Eltern und Geschwister ebenfalls willkommen waren.

Herzlichen Dank an die Kinder, Betreuer und Helfer!

Weiterlesen „Abnahme des „Kinderfunke I“ in der Kinderfeuerwehr“
15.07.2022
Kleinalarm H1, Erkundung, Asphaltdecke eingebrochen
Einsatz: H1

Die Polizei alarmierte am Freitag Abend die Leitstelle wegen eines Lochs in der Fahrbahn der Hans-Joos-Strasse. Alarmiert wurde nur die Abteilungsführung Schallstadt.

Das Loch selbst war mit ca. einem halben Quadratmeter nicht sehr gross, jedoch konnte die eigentliche Tiefe und Ausbreitung nicht abgeschätzt werden. Für den Verkehr stellte es auf jeden Fall eine Gefährdung dar.

Wir verständigten darum den Wassermeister der Gemeinde und sperrten das Loch bis zu dessen Eintreffen ab.

Weiterlesen „Kleinalarm H1, Erkundung, Asphaltdecke eingebrochen“
13.07.2022
Hohe Vegetations- und Waldbrandgefahr

Die aktuelle Wetterlage erfordert ein besonders umsichtiges Handeln. Extreme Trockenheit und hohe Temperaturen trocknen Gräser, Büsche und Bäume aus. Durch den ebenfalls vorhergesagten Wind können auch kleinste Feuer sich rasend schnell ausbreiten.

Darum unser Hinweis:

Zündet kein Feuer an und grillt nicht in freier Natur. Schmeisst bitte keine Kippen weg (das ist sowieso nicht ok!). Bitte parkt nicht auf trockenem Gras oder ähnlichem. Motor- und Abgasteile können weit über dem Zündpunkt von trockenen Pflanzen liegen und diese schnell in Brand setzen.

Die „berühmten Glasscherben“ sind ein widerlegter Mythos und entzünden keine Vegetation – dennoch wirft man auch diese nicht einfach weg! Danke!

Die aktuelle Polizeiverordnung unseres Landkreises findet sich hier.