27.07.2021
Probe – Gut gerüstet

Schwere Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen erfordern besondere Kenntnisse und Gerätschaften.

Wir werden darum im Ernstfall, je nach Einsatzort, durch die Wehren aus Bad Krozingen, Freiburg oder Pfaffenweiler unterstützt. Diese Unfälle kommen bei uns zum Glück nur selten vor, setzen aber ähnlich wie bei Bränden, ein zügiges und fehlerfreies Vorgehen voraus.

Aus diesem Grund probte die Abt.Mengen am vergangenen Dienstag zusammen mit der Feuerwehr Bad Krozingen. Das Ziel war, Kenntnisse aufzufrischen und die Zusammenarbeit für den gemeinsamen Einsatzfall zu trainieren.

Bericht und Bilder…
19.07.2021
Neu: Kinderfeuerwehr

Nach den Sommerferien geht es los. Die neu gegründete Kinderfeuerwehrgruppe freut sich auf die ersten Teilnehmer. Die Plätze sind begrenzt, darum möchten wir Euch bitten, uns rechtzeitig eine Anfrage über unser Kontaktformular zu senden.

(Das Angebot wird zunächst nur für Kinder aus Mengen starten)

Mehr Infos gibt es auf unserer Seite zur Kinderfeuerwehr

18.07.2021
Hochwasser

Die aktuelle Lage in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ist weiterhin verheerend. Leider erreichte uns die Nachricht, daß dort inzwischen vier Mitglieder von Freiwilligen Feuerwehren während der Hilfseinsätze ums Leben gekommen sind.

Es ist eine schreckliche Katastrophe und unsere Gedanken sind bei allen Betroffenen, den Hilfskräften und den Angehörigen der Toten und Verletzten.

Kräfte aus diversen Wehren aus unserem und den benachbarten Landkreisen waren bereits im Katastrophengebiet im Einsatz. Danke Kameraden!

Aber auch wir halten uns bereit, sollte weitere Hilfe benötigt werden.

Auch wenn immer wieder argumentiert wird, daß dieses Ereignis „Wetter“ war – das mag schon sein – so ist doch die Heftigkeit und vor Allem die Häufigkeit ein „Klimathema“. Aktuell scheint sich die Lage bereits in ebenfalls relativ kräftigem Ausmasse in Österreich und Bayern zu wiederholen. Auch der Kreis Lörrach und der Kreis Waldshut haben einiges ab bekommen.

Für uns Rettungskräfte verursacht dies ein wenig Sorge, schauen wir in die Zukunft und die Aufgaben, die uns bevorstehen.

Weiterlesen „Hochwasser“
26.06.2021
Jahreshauptversammlung 2021

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schallstadt konnte wegen Corona nicht wie üblich im Januar stattfinden. Dank niedriger Inzidenzen, einer sehr hohen Impfquote in der Wehr und offiziellen Lockerungen in Kombination mit diversen Vorsichtsmassnahmen konnte diese aber nun am 26.06. in der Johann-Philip-Glock-Halle durchgeführt werden.

Und es war eine besondere Veranstaltung, mit prominenten Gästen aus Feuerwehr und Politik. Neben dem Vizepräsidenten des Landesfeuerwehrverbandes, Michael Wegel, nahm auch eine Abordnung der kroatischen Feuerwehren aus der Region Sisak teil. Als besonderer Gast konnte der Generalkonsul der Republik Kroatien, Ivan Sablic, begrüsst werden.

Herzlich Willkommen heissen durften wir auch Christoph Blattmann (Stellv. Kreisbrandmeister), Christoph Zachow (Kreisverbandsvorsitzender), die Vertreter der IKZ Batzenberg, Vertreter der FFw.Bad Krozingen, sowie Ralf-Jörg Hohloch (Stadtbranddirektor Freiburg) mit weiteren Vertretern der Freiburger Wehren.

Weiterlesen „Jahreshauptversammlung 2021“
26.06.2021
Gesamtwehralarm B3, BMA, Gemeinschaftsunterkunft Wolfenweiler
Einsatz: B3

Nachdem wir bereits in der Nacht auf Freitag in der Gemeinschaftsunterkunft einen Brandmeldealarm hatten, wurden wir am Samstag Mittag bereits wieder dort hin alarmiert. Für die Abt.Schallstadt bereits der zweite Alarm an diesem Tag.

Angebranntes Essen löste dieses Mal die Brandmeldeanlage aus. So konnten wir nach Erkundung und dem Zurücksetzen der Anlage wieder einrücken.

Weiterlesen „Gesamtwehralarm B3, BMA, Gemeinschaftsunterkunft Wolfenweiler“
26.06.2021
Kleinalarm H1, Wasserschaden
Einsatz: H1

Um 05:54 Uhr am Samstag wurde die Abteilung Schallstadt unsanft von Ihren Piepsern geweckt.

Ein Wasserrohrbruch in der Staufener Straße sorgte dafür, daß reichlich Wasser aus diversen Spalten in der Fahrbahndecke floss. Der Heizungskeller einer angrenzenden Bäckereifiliale wurde ebenfalls überschwemmt.

Nachdem wir die Wasserzufuhr abstellen konnten, reinigten wir die Fahrbahn und nahmen das Wasser in dem betroffenen Kellerraum mit einem Wassersauger auf.

Weiterlesen „Kleinalarm H1, Wasserschaden“
24.06.2021
Gesamtwehralarm B3, BMA, Gemeinschaftsunterkunft Wolfenweiler
Einsatz: B3

Vermutlich löste letzte Nacht Wasserdampf einen Rauchmelder in der Gemeinschaftsunterkunft Wolfenweiler aus.

Da die Rauchmelder über die Brandmeldeanlage direkt einen Alarm bei der Leitstelle auslösen, wurden wir als Folge um 23:24 Uhr alarmiert.

Nachdem die Ursache soweit geklärt war und wir die notwendigen Kontrollen durchgeführt hatten, konnten wir wieder abrücken.

Weiterlesen „Gesamtwehralarm B3, BMA, Gemeinschaftsunterkunft Wolfenweiler“
22.06.2021
Probe – Luftunterstützung

Die Überschrift ist natürlich nur ein Wortspiel – richtig heisst es natürlich „Atemschutzüberwachung„.
Aber was verbirgt sich dahinter?

Unsere Einsatzkräfte in vorderster Front müssen sich vor Rauch, Giftstoffen und Hitze schützen. Deshalb benötigen unsere so genannten „Atemschutzgeräteträger“ Luft aus Pressluftflaschen zum Atmen. Neben einer speziellen Ausbildung wird hierfür auch ein regelmässiger Gesundheitscheck benötigt, sowie jährliche Belastungstests.

Alleine die Ausrüstung für den Atemschutz bringt über 20kg auf die Waage. Dazu kommen schwere Einsatzkleidung und natürlich diverse Werkzeuge, Wärmebildkamera und schwere wassergefüllte Schläuche. Die körperliche Belastung ist enorm. Je nach örtlichen Bedingungen (z.B. Treppen) und dem Stresslevel schwankt der Sauerstoffbedarf relativ stark. Der grobe Richtwert von 30min Vorrat an Sauerstoff kann auch schon mal deutlich unterschritten werden.

Bericht und Bilder…