10.11.2021
Gesamtwehralarm, B3, Heimrauchmelder, Geruch im Treppenhaus
Einsatzdaten:
Alarm-Zeitpunkt:
10.11.2021 05:21 Uhr
Einsatz-Ende:
06:10 Uhr
Kategorie: B3
Einsatzort:
Wolfenweiler
Fahrzeuge/Kräfte:
Schallstadt 1/14 (MZF)
Schallstadt 1/23 (TLF3000)
Schallstadt 1/45 (LF20KatS)
Mengen 2/19 (MTW)
Mengen 2/42 (LF8/6)
Bad Krozingen 1/29 (GTLF)
Bad Krozingen 1/33 (DLK23/12)
Polizei
Rettungsdienst

Die Leitstelle löste heute morgen um 05:21 Uhr unsere „Feuerwehrwecker“ (Funkmeldeempfänger) aus. In einem Mehrfamilienhaus wurden Bewohner durch einen Rauchmelder in einer anderen Wohnung geweckt. Zusätzlich konnte ein deutlicher Geruch von Verbranntem im Treppenhaus wahrgenommen werden.

Der Alarm wurde für beide Abteilungen unserer Wehr, für die Drehleiter aus Bad Krozingen, sowie für Rettungsdienst und Polizei ausgelöst.

Nach Ankunft ging ein Angriffstrupp unmittelbar auf Erkundung, während parallel bereits eine Wasserversorgung aufgebaut wurde.

Die Lage entspannte sich, nachdem sich die Ursache als angebranntes Essen herausstellte und sich der Bewohner der betroffenen Wohnung meldete.

Nach Aufräumarbeiten und dem Wiederaufrüsten der Fahrzeuge konnten wir alle wieder zurück zu unserer normalen Morgenroutine.