17.09.2022
Heissausbildung – Menschenrettung

Am letzten Samstag durften einige Mitglieder unserer Wehr wieder an einem Lehrgang der „füba“ in Eschbach teilnehmen.

Auf dem Programm stand „Modul 3 – Menschenrettung“.

Gemischt mit Mitgliedern anderer Wehren, wurden am Vormittag Grundlagen geschaffen. In Trockenübungen wurden Strategien zum Absuchen von Räumen geübt. Die Sicht wurde dabei durch Folien auf den Masken künstlich vernebelt.

Übungspuppen in verschiedenen Größen – vom Kind bis zum Erwachsenen – dienten dabei als simulierte Opfer. Das Gewicht der Puppen ist allerdings keine Simulation. Es gehört schon eine ordentliche Portion Muskelkraft, Technik und Wille dazu, einen Körper zu transportieren.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde dann angeheizt. Zu den Übungen vom Vormittag kam dann nahezu Nullsicht, enorme Hitze und ganz viel Adrenalin hinzu. Eine wichtige Erfahrung und Vorbereitung auf den Ernstfall, die wir glücklicherweise auf dieser tollen Anlage mitnehmen können.

Vielen Dank an die Ausbilder!